08.08.2019 von Caffezza in Shopper-Trends

Die zehn interessantesten Kaffee-Trends im Jahr 2019

Kaffeegetränke sind ein Dauerbrenner. In Deutschland werden – einer Untersuchung der Nielsen Holding zufolge – 162 Liter Kaffee pro Person jährlich konsumiert. Die Deutschen sind somit wahre Koffeinjunkies und gaben im Jahr 2018 fast vier Milliarden Euro für die geschätzten Bohnen aus. Der Grund für die Beliebtheit von Kaffee ist seine tiefe Verankerung in unserer Gefühlswelt. Im Bereich unseres Gehirns, der für Emotionen zuständig ist, wird Kaffee mit Genuss, Belohnung und Ruhepause verbunden. Mit Hilfe von Kaffee können wir uns aktivieren oder eine bewusste Auszeit nehmen, um dem stressigen Alltag für einen Moment zu entfliehen. Kaffee ist somit ein Produkt, das einen festen Platz im menschlichen Gefühls- und Werteraum einnimmt. Dies begründet seine hohen Absatzzahlen. Neue Kaffee-Produkte sind deshalb so erfolgreich, weil sie sich nicht durch eine neuartige, emotionale Ansprache der Konsumenten behaupten müssen. Allein das Wort „Kaffee“ weckt in dem Konsumenten positive Gefühle. Kein Wunder, dass auch dieses Jahr innovative Kaffeetrends den Markt erobern! Die Consumer zeigen sich experimentierfreudig und entdecken ihr Lieblingsgetränk neu. Zehn der aufregendsten Kaffee-Kreationen stellen wir hier vor:

#1 PINK LATTE
Farbenfroh und gesund, nicht nur für Gemüseliebhaber: Für diese pinkfarbene Kaffee-Variation wird Milch oder wahlweise ein veganer Milch-Ersatz mit Rote-Bete-Saft aufgeschäumt. Dazu kommt ein Espresso-Shot, der dem Getränk den Wachmacher-Effekt verleiht. Honig oder Agavensirup runden den Geschmack ab. Das Ergebnis: Bereits die Farbe des Kaffees macht gute Laune.

#2 SUPERKRÄFTE DURCH KAFFEE
Für die Gesundheit: Voll im Trend sind Mushroom- oder Superfood-Coffees, die durch den Zusatz von Vital-Pilzen, Maca, Kurkuma und Lucuma den morgendlichen Kaffee in einen Gesundheitstrank verwandeln. Das Superfood im Kaffee soll die Stimmung heben, steigert die Ausdauer und hat sogar Anti-Aging-Effekte.

#3 BULLETPROOF COFFEE
Für Cops, Hipster und coole Ladies, die einen harten Tag oder eine lange Nacht vor sich haben: Dem Kaffee wird eine Extraportion Kalorien zugefügt, in Form von je einem Löffel Butter und Kokosöl. Alles wird mit dem Stabmixer aufgeschäumt und somit unsichtbar gemacht. Der Effekt: Ein Energieschub für mehr Konzentration und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

#4 BUTTERFLY PEA FLOWER COFFEE
Für Sommerfeen und Blaumacher: Der Butterfly Pea Flower Tea hat einen besonders schönen Namen und macht ihm alle Ehre. Durch Beigabe von Getränken verwandelt er seine Farbe – je nach Kombination – in intensive Blau- und Lilatöne. Zusammen mit Milch und Espresso nimmt er ein tiefes Himmelblau an und gemischt mit Zitronensäure strahlt er in leuchtendem Violett. Ein traumhaftes Getränk, um die Seele baumeln zu lassen und den Sommer zu verlängern.

#5 SELFIE GOES COFFEE
Für Selfieliebhaber: Jetzt kann man den Kaffee mit dem eigenen Portrait verschönern. Mit Hilfe von 3D Druckern zaubern Baristas Bilder direkt auf den Milchschaum. Die Druckfarbe besteht aus Kaffee-Extrakt und wird über winzige Löcher im Sprühkopf aufgesprüht, bis ein Bild entsteht. Der Trend kommt aus Asien und schwappt nun auch auf den Rest der Welt über. 

#6 GRÜNE BOHNE / CHI-KAFFEE
Die sanfte Alternative – grüner Kaffee wird gemischt mit löslichem geröstetem Kaffeepulver, dazu kommen noch andere Zutaten wie z. B. Akazienfasern. Durch Koffein und Guarana regt das Getränk sanft und langanhaltend an. Der grüne Kaffee im Chi-Kaffee wird als gesundes Nahrungsmittel gehandelt. Der Begriff Chi bedeutet Lebensenergie. Das Ergebnis: Leckerer Kaffee, der uns sowohl mit gesunden Mineralstoffen, wertvollen Pflanzenextrakten, als auch mit Ballaststoffen versorgt und zudem den Magen sowie den Darm schont. 

#7 VERY BLACK COFFEE
Der Humor ist schwarz und die Haare auch? Dann ist Goth Latte der Kaffee der Wahl. Aktivkohle verleiht der Kaffeespezialität eine pechschwarze Farbe und bindet nebenbei Giftstoffe und Bakterien. Auch wenn die Nacht gestern zu lang war und man eventuell noch mit einem Kater kämpft, hilft der Kohle-Latte. Zusätzlich verbessert er das Hautbild. Na dann, wohl bekomm’s!  

Bildquelle: © Microgen | stock.adobe.com

#8 COLD BREW COFFEE
Slow down, enjoy life. Mit Cold Brew Coffee kann man den Zauber der Langsamkeit entdecken. Neben Eiskaffee – auch Ice Brew genannt – ist Cold Brew eine erfrischende Kaffeezubereitungsmethode für die heißen Tage. Cold Brew Coffee wird mit kaltem Wasser und einer Extraktionszeit von mindestens zwölf Stunden zubereitet. Der Kaffee ist mit etwa 70% weniger Bitterstoffen und Säuren deutlich bekömmlicher und magenschonender als klassisch heiß aufgebrühter Kaffee und kann pur oder mit einer Kugel Eis getrunken werden.  

#9 COFFEE LEMONADE
Limonade wird erwachsen. Cold Brew Coffee lädt zu vielfältigen Experimenten ein. Eine besondere Abwandlung ist Cold Brew Coffee Lemonade. Egal wie heiß es wird – mit Coffee Lemonade kann man sich abkühlen und neue Energie holen. Da hält es niemanden bei noch so heißen Temperaturen zu Hause.

#10 KAFFEE-COCKTAILS
Auch Szenegastronomen sind bereits auf den Trend aufgesprungen: Im Angebot werden immer mehr Kaffee-Cocktails als Feierabendgetränke geführt. Cold Brew Coffee Lemonade lässt sich wunderbar in einen Longdrink oder Cold Brew Cocktail verwandeln. Der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Beliebte Cold Brew Longdrinks sind Espresso Tonic mit Tonicwater und einem Schuss Gin oder Espresso Martini – ideale Getränke, um in eine warme Sommernacht zu starten.

An der Vielfalt der neuen Kaffeetrends lässt sich ablesen, dass die Kategorie Kaffee weiterhin im Wachstum ist. Die Endkonsumenten zeigen sich den Innovationen gegenüber aufgeschlossen und der Einzelhandel erweitert sein Sortiment insbesondere im Bereich Cold Brew Coffee. Bereits 2017 zeigte ein Viertel (27%) der deutschen Verbraucher in der durchgeführten Mintel Studie Interesse an Cold Brew Coffee Produkten. So steigt der Umsatz von Cold Brew Coffee seit einigen Jahren kontinuierlich an.

Keywords in diesem Beitrag:
  • Coffee Lemonade
  • Cold Brew Coffee
  • Kaffeetrends
Jan Fricke
Jan Fricke

Jan René Fricke ist Gründer und Executive Chairman bei Caffezza. Das Unternehmen ist auf Kaffee-Innovationen spezialisiert und betreibt darüber hinaus seit 2019 ein Beverage Innovation Lab, in dem neue Produkte für den Handel geschaffen werden. Caffezza stellt eine spritzige Cold Brew Coffee Lemonade her, die mit einer raffinierten Mischung aus Orange-Kirsche-Ingwer überzeugt. Mit seinem kaufmännischen und technologischen Hintergrund arbeitete Jan Fricke zuvor für diverse Technologieunternehmen. Er ist Global Shaper beim World Economic Forums und Co-Autor des Whitepapers “Collaboration between Start-ups and Corporates”.

Weitere Artikel aus dem Ressort